Kiel

Anscharpark

Tritt dieser Schwärmerei bei, um frische Produkte aus Deiner Region zu bestellen. Du verpflichtest Dich zu nichts.

Der Verkauf ist geöffnet!

Diese Erzeuger sind am Mittwoch, 21. August, dabei

Die Verteilung findet von 17:00-18:30 Uhr statt
Produkte auswählen

Jahnkes-Ziegenkäse

Dieser Betrieb ist 50 km von der Schwärmerei entfernt

Käse-Naschitüte Bockshorn/Natur
Ziegenmilcheis KiBa
Ziegenmilcheis Vanille

Wann und wo

Mittwoch, 17:00-18:30
Haus 1
Weimarer Straße 1
24106 Kiel
Nele Markwardt
Gastgeber der Schwärmerei

Liebe Bewohner der Wik, des Anscharparks und aller umliegenden Stadtteile!

Der Anscharpark bekommt im Juni seinen eigenen Wochenmarkt, die Marktschwärmer!
Hier bekommt Ihr ausschließlich regionale, hochwertige Lebensmittel und könnt außerdem die Menschen kennenlernen, die sie herstellen. Transparenter und fairer kann man nicht regional einkaufen!

In den letzten Wochen sind immer mehr Erzeuger unserer Schwärmerei beigetreten, von Milchprodukten, Fleisch über Gemüse und Eingemachten zu besonderen Produkten wie der Kieler Lachsforelle. Wir sind jetzt erstmal soweit fertig und der erste Verkauf hat schon begonnen! Somit könnt auch Ihr euch auf die Eröffnung vorbereiten und euch schon ein paar schöne Lebensmittel sichern!

Mein Ziel ist es, mit Marktschwärmer für uns Stadtleute einen ehrlichen, unkomplizierten Zugang zu regionalen Lebensmitteln zu schaffen. Im schönen Mmhio-Cafe am Schrevenparkt machen wir das jetzt schon seit zwei Jahren und immer sind es sehr schöne Verteilungen!

//A B L A U F K U R Z A N L E I T U N G :
1. Produkte online auswählen.
2. In den Warenkorb legen.
3. Online bezahlen. Eventuell vorher anmelden.
4. Ab Dienstag eure Bestellliste mit Bestellnummer runterladen.
5. Mittwoch von 17-18:30 Uhr in den Anscharpark kommen.
6. Produkte einsammeln und Landwirte kennen lernen.
7. Genießen!

Ich freue mich auf schöne Verteilungen mit euch und eine sinnvolle Art zu konsumieren!

Bis bald,
eure Gastgeberin Nele

Warum bei Marktschwärmer einkaufen?

  • Du bekommst frische, saisonale Lebensmittel, die wirklich aus Deiner Region stammen.
  • Du verpflichtest Dich zu nichts, sondern bestellst nur wann und worauf Du Lust hast.
  • Du unterstützt lokale Erzeuger, faire Preise und eine nachhaltige Lebensmittelproduktion.
  • Du triffst die Menschen, die Dein Essen machen. Mehr Transparenz und Vertrauen geht nicht.