Marktschwärmer
Das Angebot von

Obsthof Sonntag

Obstbauer/in, Grafschaft
Dirk Sonntag
Hallo, ich bin Dirk Sonntag vom Betrieb Obsthof Sonntag. Seit 1910 biete ich frische Produkte aus Grafschaft in der Region Rheinland-Pfalz.

Mein Betrieb

Wir sind ein Familienbetrieb aus Grafschaft-Gelsdorf (nähe Meckenheim), unser Obst bauen wir nach kontrolliert integrierten Richtlinien.
Integriert bedeutet, dass wir in unseren Plantagen alles tun um die Natur zu unterstützen, damit sie sich selbst helfen kann.
Dazu gehört zum Beispiel das aufstellen von Falkennistkästen und Sitzstangen für Raubvögel zur Bekämpfung der Mäuse. Oder die Aufschichtung von Steinhaufen in denen Wiesel unterschlupf finden, die dann auch Mäuse jagen.
Das aufhängen von Strohbündeln in unseren Birnenplantagen, damit darin Ohrwürmer nisten, die dann Birnblattsaugerlarven fressen und vieles mehr.
In diesem Jahr haben wir eine Blühwiese angelegt um Bienen und andere Bestäuberinsekten zu fördern.
Mit diesen und vielen anderen Maßnahmen integrieren wir die Natur in unseren Anbau und versuchen dadurch so wenig Pflanzenschutzmittel wie möglich einzusetzen.
Diese Vorgehensweise wird einmal im Jahr von einer neutralen Stelle überprüft.
Auf unserem Hof ernten wir Äpfel(18 Sorten), Birnen (3 Sorten), Erdbeeren (2 Sorten) , Sauerkirschen (Schattenmorellen) , Pflaumen, Zwetschgen, Mirabellen, Reine Clauden und Kürbisse.
Außerdem sind wir einer der wenigen Betriebe im Rheinland die Aprikosen anbauen.
Unser Obst ist QS zertifiziert.
Wir betreiben seit dem Jahr 2001 eine kleine Safterei, in der wir aus den Sorten Elstar und Berlepsch naturtrübe sortenreine Apfelsäfte pressen. Außerdem stellen wir Birnensaft, Apfelholundersaft, Apfelaroniasaft und Apfelquittensaft her.
Die Säfte werden von uns pasteurisiert und in 0,75 Liter Flaschen, 3 Liter Bag in Box oder 5 L Bag in Box abgefüllt.

Adresse
Am Burggraben 3
53501 Grafschaft
1910
Jahr der Gründung
6
Vollzeit- Mitarbeiter

Meine Methoden und Standards

Zahl und Art der angebauten Pflanzen

Ich baue 11 verschiedene Arten pro Jahr an

Anbau im Freiland

Pflege der angebauten Pflanzen

Einsatz konventioneller Dünger, Einsatz chemischer Pflanzenschutzmittel

Pflanzen und Saatgut

Von einem Lieferant aus Deutschland

Unbehandeltes Saatgut

Weiterverarbeitung

Verarbeitung im eigenen Betrieb

Weitere Zutaten meiner verarbeiteten Produkte: Aroniasaft, Holundersaft, Quittensaft

Von einem Lieferant aus Deutschland, von einem lokalen Landwirt

Aus der Region (aus weniger als 250 km Entfernung), Aus konventioneller Herstellung

Diese Angaben des Erzeugers haben keinen bindenden Charakter.