Marktschwärmer
Das Angebot von

TomatenvielfaltmitGeschmack Gärtnerei Gisela Richert

Gärtner/in, Gemüsegärtner/in, Hannover
Gisela Richert
Hallo, ich bin Gisela Richert vom Betrieb TomatenvielfaltmitGeschmack Gärtnerei Gisela Richert. Seit 2013 biete ich frische Produkte aus Hannover in der Region Niedersachsen.

Mein Betrieb

Alles rund um die Tomate!
Tomaten (75 Sorten 2018) in der Saison, die so zwischen mitte/ende Juli beginnt. Außerdem süße Tomatenkonfitüre, herzhafte Chutneys und Tomatenlikör. Im Frühjahr dürfen die Tomatenpflanzen natürlich nicht fehlen.
Mein Motto: Qualität statt Quantität, alles frisch und alles wird verwertet. Von der reifen bis zur unreifen Tomate.
Ich bin gelernte Gärtnerin und habe in Hannover Gartenbau studiert. Schon nach meiner Lehre wollte ich mich selbständig mit einem Gartenbaubetrieb machen. Mir fehlte jedoch der Mut dazu und das Stück Land. Es ist sehr sehr sehr viel Arbeit für sehr sehr wenig Geld.
Nach diversen Jobs habe ich 2013 (ein neuer war nicht mehr in Sicht) dann doch den Sprung gewagt, nur als Nebeneinkommen zur Haushaltskasse. Tomaten habe ich schon immer für mich anbaut, genauso wie Gurken und Paprika. (Meine Nachbarn reißen sich drum) Es musste entschieden werden, was ich anbieten will. Meinen Gurken und Paprika sieht man es nicht an, das sie besonders sind und richtig gut schmecken, meinen Tomaten bezüglich Farbe, Form und Größe schon. Also habe ich meine Tomatenproduktion ausgeweitet. Ich baue jedes Jahr zwischen 50 und 80 Tomatensorten an. Ich habe einen Sortenstamm, den ich immer anbaue und probiere jedes Jahr neue Sorten aus. Ich baue meine Tomaten in Wunstorf -Kolenfeld in Bodenkultur an. Ich dünge konventionell nach Bodenproben und auch biologisch mit z.B. Wurmhumus und Gründüngung. Gespritzt wird nicht! Ich vermarkte meine Tomaten ausschließlich im Direktvertrieb, direkt vom Feld und auf den Wochenmärkten in Hannover.
Fleischtomaten die gerne mal 600-700 g oder mehr wiegen! Im ersten Jahr blieb schon mal die eine oder andere übrig. (Inzwischen eher nicht mehr) Für den Kompost viel zu schade. Eine Idee musste her. Tomatenkonfitüre. Reife Tomaten sind süß! Zwei Rezepte hatte ich im Internet gefunden. Was mit zwei Sorten funktioniert geht auch vielleicht mit anderen Sorten? Wir haben gekocht und experimentiert und inzwischen 8 Rezepte für süße Tomatenkonfitüre kreiert. Aus weißen, grünen, gelb/orangen, roten und braune Tomaten gibt es leckere Varianten.
Spätesten Mitte Oktober ist Schluss mit Tomaten, der Geschmack leidet dann zu sehr. Dann hängen meine Tomaten voll mit unreifen Früchten. Kompost? Nein, auch das viel zu schade. Kochtopf her und los ging´s. Ich habe zwei herzhafte Chutneys kreiert. Eins besteht rein aus den unreifen Tomaten. Es ist würzig und etwas scharf. Das andere ist aus Kürbis mit reifen Tomaten. Es ist auch herzhaft aber milder und fruchtig. Die Produkte sind vegan.

Adresse
Eggewiese 7
30419 Hannover
2013
Jahr der Gründung
0
Vollzeit- Mitarbeiter

Meine Methoden und Standards

Zahl und Art der angebauten Pflanzen

Ich baue 75 verschiedene Arten pro Jahr an

Anbau im ungeheizten Gewächshaus, Anbau im Haus/Keller

Pflege der angebauten Pflanzen

Einsatz konventioneller Dünger, Einsatz organischer Dünger (Mist, Gülle), Einsatz von Dünger und biologischen Pflanzenschutzmitteln

Pflanzen und Saatgut

Aus meinem eigenen Betrieb

Unbehandeltes Saatgut

Weiterverarbeitung

Verarbeitung im geteilten Betrieb oder Arbeitsbereich

Weitere Zutaten meiner verarbeiteten Produkte: Gelierzucker, Agar-Agar, Gewürze, Zwiebel, Essig, Zucker und Likör

Von einem Lieferant aus Deutschland

Aus konventioneller Herstellung

Diese Angaben des Erzeugers haben keinen bindenden Charakter.