Marktschwärmer
Das Angebot von

Biolandhof Fetz

Mutterkuhhalter/in, Gänsezüchter/in, Schweinezüchter/in, Hühnerzüchter/in, Entenzüchter/in, Dietenhofen
Johannes Fetz
Hallo, ich bin Johannes Fetz vom Betrieb Biolandhof Fetz. Seit 2016 biete ich frische Produkte aus Dietenhofen in der Region Bayern.

Mein Betrieb

Wir sind ein Biolandbauernhof mit Focus auf der ökologisch sinnvollen & tierfreundlichen Produktion von Fleisch. Wir haben Weiderinder, Schweine, Heidschnucken, Enten, Gänse & Zweinutzungshühner. Natürlich alles in Freilandhaltung & Bioland zertifiziert.

Bio-Landwirtschaft bedeutet für uns: altes Wissen und moderne Erkenntnisse einzusetzen, um Fleisch, Gemüse und Obst in bester Qualität zu erzeugen. Bio ist für uns: eine Investition in die Zukunft. Deshalb sind wir stolz darauf, dass unsere Produkte und unsere Arbeit von Anfang bis Ende zertifiziert und nachweisbar sind.

Unsere rund 50 Rinder leben mindestens sechs Monate auf der Weide und sind gesunde Mischlinge aus Angus, Fleckvieh, Charolais und Aubrac. Bei uns dürfen sie so wachsen, wie sie sind. Unsere 300 Hühner der Sorte Les Bleues flattern frei zwischen ihrem eigenen Bauwagen und der Wiese hin und her; Eier- und Fleischproduktion wird bei uns natürlich nicht getrennt. Außerdem gehören Gänse, Puten, Enten, Heidschnucken, Karpfen und Schweine zu unserem Hof.

Wir setzten in unserer Bio-Landwirtschaft auf Kooperation und Güteraustausch und glauben dran, dass man gemeinsam mehr erreicht.

Adresse
Götteldorf 25
90599 Dietenhofen
2016
Jahr der Gründung
2
Vollzeit- Mitarbeiter

Meine Methoden und Standards

Zahl und Rassen der Nutztiere

Zahl der Nutztiere im Betrieb im Schnitt: 50

Bunt gemischt

Haltung

Die Nutztiere werden im Betrieb geboren

Freilufthaltung, Hallen-/Scheunenhaltung

Futtermittel

Heu oder ähnliche Futtermittel

Aus meinem eigenen Betrieb

Kein Einsatz gentechnisch veränderter Futtermittel (laut Erzeuger)

Behandlung

Nur im Krankheitsfall

Homöopathie

Verarbeitung und weitere Zutaten

Verarbeitung im geteilten Betrieb oder Arbeitsbereich

Weitere Zutaten meiner verarbeiteten Produkte: Ecoland Gewürze

Von einem Lieferant aus Deutschland, aus meinem eigenen Betrieb

Aus biologischer Herstellung, Aus der Region (aus weniger als 250 km Entfernung), Aus handwerklicher Herstellung

Weitere Angaben

Wir haben eine Mutterkuhhaltung mit mindestens 6 Monaten Vollweide im Jahr, die Schlachtung findet bei einem lokalem Metzger so schonend wie möglich statt (7km entfernt), Reifung des halben Rindes für 2 Wochen bei 2 Grad, anschließend Zerteilung & Verarbeitung des Tieres

Diese Angaben des Erzeugers haben keinen bindenden Charakter.