Marktschwärmer
Das Angebot von

Meister Lampe & Co.

Feinkost-Hersteller/in, Lüdenscheid
Patrick Mayweg
Hallo, ich bin Patrick Mayweg vom Betrieb Meister Lampe & Co.. Seit 2018 biete ich frische Produkte aus Lüdenscheid in der Region Nordrhein-Westfalen.

Mein Betrieb

Treffen sich ein Fleischer und ein (angehender) Tierarzt im Wald...

Was sich liest wie der Anfang eines allenfalls durchschnittlichen Witzes, ist in Wahrheit die Geschichte von zwei Jungs, die auszogen, um die frohe Botschaft vom "sauberen" Fleisch in die Welt zu tragen.

Meister Lampe & Co. - Das sind Christoph Geier, Fleischermeister in der achten Generation und Patrick Mayweg, angehender Tierarzt. In der höchstallerersten Generation. Jäger sind sie beide. Und zwar seit vielen, vielen Monden. Somit blicken die zwei auf mindestens achteinhalb Generationen (oder etwa 250 Jahre) in der Verarbeitung von Fleisch zu feinsten Spezialitäten zurück.

Als Christoph's Urahnen im Jahre 1787 eine Fleischerei in Lüdenscheid eröffneten, haben sie bestimmt nicht ansatzweise zu Träumen gewagt, in welche Richtung sich Landwirtschaft und Lebensmittelproduktion einmal entwickeln sollten. Was ihnen wohl besonders befremdlich erschienen wäre, ist die Tatsache, dass wir als Konsumenten höchstselbst dafür verantwortlich sind.

Zu dieser Entwicklung stellt das Konzept Meister Lampe & Co. auf vielen Ebenen einen Gegenentwurf dar. Dies sind die drei mit dem höchsten Gewicht:

1. Alle Produkte bestehen zu 100% aus Wildbret im Fleischanteil.
2. Das Wildbret stammt ausnahmslos aus der freien Wildbahn überwiegend lokaler Jagdbezirke.
3. Das ehrbare Fleischerhandwerk wird direkt vor Ort gefördert. Alle Produktionsschritte finden im eigenen Betrieb statt.

Für die Streber unter Euch folgt nun ein kleiner Exkurs zu Meister Lampe, Mümmelmann & Co.:

Nahezu alle Tiere des Waldes haben in den alten Märchen und Fabeln einen Namen. Der Wolf hört auf Isegrim, der Fuchs auf Reineke und der Hase hat zu allem Übel sogar zwei davon. Einer davon ist Meister Lampe. Da der Feldhase durch Flurbereinigung und stetig wachsende Agrarwüsten zum Verlierer unserer Kulturlandschaft avancierte, ist sein Anblick bisweilen eine echte Rarität. Im Märkischen Sauerland, der Heimat von Christoph und Patrick, sieht man den flinken Kameraden allerdings immer häufiger. Dies liegt u.a. an der wenig beachteten Arbeit der Jäger, die eine Schlüsselrolle bei der Erhaltung und Förderung vielfältiger Lebensräume einnehmen. Daher stammt der Name für die kleine, aber feine Wildwurstmanufaktur.

Adresse
Jüngerstraße 2
58515 Lüdenscheid
2018
Jahr der Gründung
2
Vollzeit- Mitarbeiter

Meine Methoden und Standards

Produktionsort

Produziert im eigenen Betrieb oder Arbeitsbereich

Grundzutat

Wildfleisch

Von einem Lieferant aus Deutschland, aus meinem eigenen Betrieb

Aus der Region (aus weniger als 250 km Entfernung), Aus handwerklicher Herstellung, Aus Fair Trade-Herstellung

Weitere Zutaten

Wildbret

Von einem Lieferant aus Deutschland

Aus handwerklicher Herstellung, Aus der Region (aus weniger als 250 km Entfernung), Aus Fair Trade-Herstellung

Sonstige Zutaten

Sonstige Zutaten: keine Angaben

Herkunft der sonstigen Zutaten: keine Angaben

Merkmale der sonstigen Zutaten: keine Angaben

Diese Angaben des Erzeugers haben keinen bindenden Charakter.